Wie s gekimmn is
Hupp rrin
Der Plan
Wie de hinkimmst
Ssakra s geht vorran
Hall of Fame & Pain
Gästebüchl
Disclaimer


Hallalihallo,
                                                                                                                                                                                                                                                        
                                                                                                                                                                                                                                                                         ja mir sind nu ooch endlich fett im Indernedd... 

Wer?

Na EURE Bekloppten aus Bärlin, gelle: de Gebert Jana, der Gebert Alex, Larsman sowie der
Wendorf André.

 
Jetz´ wo in  Dresden die Frauenkirche wiederaufgebaut is, Leipsch äh schmuckes Fussballstadion 
und sich die Geburtstadt unsrer
 Jana, Görlitz, aufs schniekste rausjeputzt hat war es Zeit, 
dann und wann in unser kleenes oberlausitzsches Dörfli zurückzukehrn und den Alten mal zu zeigen,
wo die Kiste aus Dynamit eben nich hingehört.
Letztlich hat wohl keiner dran geglaubt, daß wir unsre Drohung wahrmachen und den Riesenkasten tatsächlich aufmöbeln...
Nuja, manchmal kommt es eben anders. Und damit unsre heißgeliebten Freunde, Anverwandten und anderen üblichen
Verdächtigen brühwarm jede noch so klitzekleine Veränderung auf unserm "Demnächst"-Ferien-Bauernhof
verfolgen können, kam uns diese Internetpräsi gerade recht - jawoohl.

Hilfe ist übrigens jederzeit willkommen und, versprochen, Zeit zum Relaxen und Spassss ham immer eingeplant!!
Wann wir Euch dringend brauchen seht Ihr unter "Der Plan". Auch unangemeldete Besuche kommen immer jut *g*.  
Bis später dann in unserm Häusl aufm Berg...(und wenn wir mal nicht da sind, sind wir auf dessen Sonnendeck :-)) 

Tirilididudeldö...
Eure Jana + Lars
+ Alex + André


P.S.: Achja, ein wenig gedulden müsst Ihr Euch noch, was die Bilder zu den Baufortschritten an den Gewerken
und unsren fleissigen Helfern angeht - der Winter wird lang und da muss schließlich auch noch wat zu tun bleiben... 

Top